subsite

CMSimple 4.0 und höher
Post Reply
Bulkington
Posts: 26
Joined: Tue 4. Jun 2013, 13:55
Contact:

subsite

Post by Bulkington » Sun 9. Jun 2013, 12:45

Hallo,
seit zwei Wochen bin ich der völlig unerfahrene WebMaster eines Schachvereins. Unter CMSimple 4.15 habe ich nun eine kleine Webpage erstellt und zwar unter Verwendung eines Templates, das ich mit"templug" angepasst habe.
Dann kam ich auf die Idee eine subsite zu erstellen. Mein Verständnis einer subsite ist das folgende:

Autor geht zu www-hautpseite-subsite, loggt sich ein, erstellt Inhalt. Der Inhalt steht als .txt Datei zur Verfügung, wenn das unter CMS Einstellungen in der Subsite so konfiguriert ist. Ich binde den Inhalt über "coauthors" auf der Hauptseite ein. Dadurch entsteht eine Ansammlung von vielen (kleinen) Textdateien, die ich auf der Hauptseite mit coauthors aktiviere bzw. deaktiviere. Da die Inhalte separat in .txt Dateien gespeichert sind geht nichts verloren, es entsteht eine anwachsende Dokumentation des Vereins.

Ich bin folgendermaßen vorgegangen:
1. Auf dem Server im Rootverzeichnis liegt der Ordner 2Site. Ich kopiere diesen Ordner und nenne ihn subsite, er liegt parallel zu 2Site.
2. Ich ändere die Zugriffsrechte der entsprechenden Dateien in subsite, wie in der Dokumentation angegeben.
3. Jetzt öffne ich www-hauptseite-subsite, logge mich mit Default-Pwd ein, ändere Passwort. Alles prima.
4. Ich gehe auf www-hauptseite. Jetzt möchte ich ganz normal meine Inhalte editieren und klicke z.B. auf die Seite "Aktuelles". Es ist egal auf was ich klicke, es ist immer dasselbe:
5. Statt www-hauptseite-?Aktuelles zu öffnen, versucht der Browser www-hauptseite-subsite-?Aktuelles zu öffnen. Da ist natürlich nichts.
6. Ich sitze auf dem Trockenen. Löschen des Verzeichnis subsite ändert nichts. Wiederherstellen von alten content.htm und config.php ändert nichts. Auch das Ändern der CMS-Konfiguationen funktioniert nicht, da er die geänderte Konfiguration unter hauptseite-subsite abspeichern will, da ist aber nichts. Die Seite war für die Öffentlichkeit gesperrt und ich kann sie nicht entsperren, so dass ihr einen Blick drauf werfen könntet.

So sieht das aus.
Kann mir jemand helfen?

Schöne Grüße,
Peter

Gert
Posts: 1256
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: subsite

Post by Gert » Sun 9. Jun 2013, 14:14

Hallo Peter,

eine Subsite ist weiter nichts als eine weitere Website, die mit der gleichen CMSimple Installation läuft. Ordner "2site" kopieren und sinnvoll umbenennen, ohne Sonderzeichen oder Umlaute. Mit CoAuthors hat das erstmal gar nix zu tun.

Wenn diese Subsite einem CoAutoren als (versteckte) Arbeitsseite dienen soll, nimmst Du einfach den Ordner "2author" als Kopiervorlage, dann ist alles bereits richtig konfiguriert. Die Textdateien werden erstellt, wenn der entsprechende Ordner beschreibbar ist, die Seite ist im maintenance mode (versteckt) und der Editor ist richtig konfiguriert.

Bis 3. ist alles in Ordnung, den Rest kann ich mir nicht erklären.

Du solltest jedoch nach Experimenten mit der Seite, nach Updates und nach Neuinstallationen in Ordnern, in denen vorher etwas anderes lief, grundsätzlich Browser Cache und Cookies löschen.
Bulkington wrote:Die Seite war für die Öffentlichkeit gesperrt und ich kann sie nicht entsperren, so dass ihr einen Blick drauf werfen könntet.
...
Kann mir jemand helfen?
Das wird schwierig, wenn der Patient nicht zum Arzt kann und Hausbesuche auch nicht möglich sind,

Gert

PS: Hast du in der Hauptinstallation die Plugin Aufrufe von CoAuthors gelöscht?
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

pergachris
Posts: 33
Joined: Sat 29. Dec 2012, 18:58

Re: subsite

Post by pergachris » Mon 10. Jun 2013, 09:27

Bulkington wrote:Der Inhalt steht als .txt Datei zur Verfügung, wenn das unter CMS Einstellungen in der Subsite so konfiguriert ist. Ich binde den Inhalt über "coauthors" auf der Hauptseite ein. Dadurch entsteht eine Ansammlung von vielen (kleinen) Textdateien, die ich auf der Hauptseite mit coauthors aktiviere bzw. deaktiviere. Da die Inhalte separat in .txt Dateien gespeichert sind geht nichts verloren, es entsteht eine anwachsende Dokumentation des Vereins.
Hallo,
wenn ich das so lese, frage ich mich, ob die Funktion "coauthors" hier die richtige Wahl ist?


Nach meinem Verständnis von coauthors, ist der Gedanke, Text von einer weiteren Person als der Webmaster auf der Seite einzubinden.
Hier scheint aber nur ein Webmaster am Werk zu sein, oder?

Gerade vor dem Hintergrund, dass Text eingeblendet, oder ausgeblendet werden soll, der Text auch noch zur Archivierung verbleiben soll, würde ich doch vorschlagen sich die beiden Plugins "Boilerplate" und "News" anzusehen.

Ich könnte mir vorstellen, dass hier das Plugin "Boilerplate" seinen Zweck erfüllen könnte.

Aber es gibt hier sicherlich kein richtig oder falsch, aber solange man als einziger Webmaster agiert, finde ich es zu umständlich mit coauthors.

Gruß

Gert
Posts: 1256
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: subsite

Post by Gert » Mon 10. Jun 2013, 11:26

pergachris wrote:Nach meinem Verständnis von coauthors, ist der Gedanke, Text von einer weiteren Person als der Webmaster auf der Seite einzubinden.
Hallo,

nicht nur. Man kann auch einfach Textbausteine verwalten, die an vielen verschiedenen anderen Stellen eingebunden werden können. Beispiel:

http://www.ge-webdesign.de/

Diese Website besteht aus einer CMSimple Installation mit 4 Subsites, die in einer Header Navigation miteinander verbunden sind. Die Newsboxen sind aber immer die gleichen, weil ich keine Lust und keine Zeit habe, 15 Newsboxen zu verwalten und aktuell zu halten.

Also werden die 3 Newsboxen in einer CMSimpleCoAuthors Installation erstellt und in die Website und die 4 Subsites eingebunden. Einmal aktualisiert, sind alle 15 Newsboxen auf dem aktuellen Stand.
pergachris wrote:Gerade vor dem Hintergrund, dass Text eingeblendet, oder ausgeblendet werden soll, der Text auch noch zur Archivierung verbleiben soll ...
Das geht tatsächlich eleganter, z. B. mit RealBlog

Mit RealBlog kann man die News veröffentlichen, verstecken und archivieren, auf Wunsch auch automatisiert bzw. zeitgesteuert. Allerdings im News- bzw. Blog Stil, also zeilich geordnet,

Gert
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

Bulkington
Posts: 26
Joined: Tue 4. Jun 2013, 13:55
Contact:

Re: subsite

Post by Bulkington » Mon 10. Jun 2013, 21:30

Hallo Gert,
vielen Dank für die blitzschnelle Antwort, mit dem Browser-Cache hast du ins Schwarze getroffen!

Hallo pergachris,
ich habe mich missverständlich ausgedrückt, es gibt noch andere Autoren, die Beiträge produzieren werden bzw. sollen :-). Daher coauthors... allerdings weiß ich nicht, ob ich alles richtig verstanden habe, ich muss noch etwas damit rumspielen. Werde mir auch die anderen Vorschläge "Boilerplate" und "News" und "RealBlog" anschauen, danke für die Vorschläge. Ich bin noch ziemlich am Anfang mit der Seite.

Beste Grüße,
Peter

Post Reply