SinSations

Referenzen
Post Reply
canis
Posts: 5
Joined: Sun 18. Nov 2018, 09:29
Contact:

SinSations

Post by canis » Sun 18. Nov 2018, 17:42

Website: http://www.sinsations.info

Die Seite dient hauptsächlich zur Darstelung von Dokumentation zu Produkten, insbersondere zu "Perform", einem Bühnensystem mit Bühnen, Scheinwerfern, Nebelmaschinen und so weiter. Momentan bin ich noch sehr am Anfang, insbesondere muss die Bleiwüste noch durch schicke Bildchen aufgelockert werden.

Mein Hauptaugenmerk bei der Nutzung liegt also auf dem, worauf es bei der Nutzung eines CMS meiner Meinung nach ankommen sollte: dem Inhalt. Ich möchte mich nicht taglang damit beschäftigen Templates und Plugins hinein zu bringen und mühsam durch die Brust ins Auge die Seitenstruktur zu definieren, sondern Inhalte zu erstellen. CMSimple ist dafür genial. ich habe auch nach CMSimple_XH hinein geschaut: Die orange Website finde ich potthässlich und ich finde kein zweispaltiges responsives Design unter den Templates.

Als Template verwende ich Spotlight in der zweispaltigen Variante, weil das thematisch auch mit meinem Thema sehr stimmig ist. Ich habe einige Kleinigkeiten angepasst. Ich fand, dass das Layout sehr verschwenderisch mit dem Platz in der Breite umgeht und habe darum das ansonsten tolle reactive Design etwas getunt. Jetzt kann ich zwei Browser-Fenster nebeneinander darstellen zum Editieren der deutschen und englischen Version und sehe trotzdem noch das Menü.

Bei der Mehrsprachigkeit ist es schade, dass ich was ich mir vorstellen würde wohl manuell werde erstellen müssen, nämlich das man auf jeder Seite zur entsprechenden Seite der anderen Sprache springen kann. Eine gute Lösung im Konzept von CMSimple wüsste ich jetzt nicht.

Wünschen würde ich mir von CMSimple vor allem, dass die Verwendung der Überschriften flexibler wird, das man den Split zwischen getrennten und zusammen hängenden Seiten selbst steuern kann (siehe Lösung mit speziellen Kommentaren in XH).

Gert
Posts: 1127
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: SinSations

Post by Gert » Sun 18. Nov 2018, 18:26

canis wrote:
Sun 18. Nov 2018, 17:42
Bei der Mehrsprachigkeit ist es schade, dass ich was ich mir vorstellen würde wohl manuell werde erstellen müssen, nämlich das man auf jeder Seite zur entsprechenden Seite der anderen Sprache springen kann. Eine gute Lösung im Konzept von CMSimple wüsste ich jetzt nicht.
Dafür gibt es ein Plugin:
https://www.ge-webdesign.de/cmsimpleplu ... ageMenuP2P

canis wrote:
Sun 18. Nov 2018, 17:42
Wünschen würde ich mir von CMSimple vor allem, dass die Verwendung der Überschriften flexibler wird, das man den Split zwischen getrennten und zusammen hängenden Seiten selbst steuern kann (siehe Lösung mit speziellen Kommentaren in XH).
Gibt es:
viewtopic.php?f=8&t=756

Ist aber noch nicht ausreichend dokumentiert, sollte eigentlich erst mit CMSimple 5 kommen. Ist aber bereits in CMSimple ab 4.7 enthalten (hidden feature sozusagen) und wird bereits von einigen Webmastern genutzt,

Gert
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

canis
Posts: 5
Joined: Sun 18. Nov 2018, 09:29
Contact:

Re: SinSations

Post by canis » Sun 18. Nov 2018, 21:56

Aaaaah, Klasse! Die Umbruchkontrolle wird dann mit h1only verwendet vermute ich. Was mir an deinem CMSimple so klasse gefällt ist, dass Du es so aktiv weiter entwickelst. Bist Du hier eigentlich Einzelkämpfer oder gib es mehrere Entwickler?

Ich habe mir ein Dutzend CMS angeschaut (KribyGrav, Statmic, Bludit, Ciontao, ... ) und einige, die ich früher verwendet habe (zum Beispiel CMS made simple) scheinen im Tiefshclaf zu sein.

Gert
Posts: 1127
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: SinSations

Post by Gert » Mon 19. Nov 2018, 09:42

canis wrote:
Sun 18. Nov 2018, 21:56
Die Umbruchkontrolle wird dann mit h1only verwendet vermute ich.
Eine neue Seite wird durch eine h1 UND die entsprechende Klasse erzeugt, also eine h1 mit der entsprechenden Klasse.

Eine h1 ohne diese Klasse ist also nur eine ganz normale Überschrift auf der Seite, so wie alle anderen Überschriften h1-h6. Das gibt Dir die gewünschte Freiheit beim Einsatz der Überschriften auf den Seiten.

canis wrote:
Sun 18. Nov 2018, 21:56
Bist Du hier eigentlich Einzelkämpfer oder gib es mehrere Entwickler?
CMSimple ist kein Communityprojekt. Trotzdem kann jeder, der es kann und will, Templates und Plugins entwickeln und hier im Forum im Community-Bereich anbieten.

Ich bin, wie Du schon vermutest, Einzelkämpfer und lasse mir in meine Entscheidungen nicht reinreden. Ob ein Wunsch oder eine Idee gut oder interessant ist und zu CMSimple passt, entscheide ich alleine. Das hat CMSimple bisher gut getan, und das war auch immer so, unter Peter Harteg bis 2012 und seitdem unter meiner Regie.

canis wrote:
Sun 18. Nov 2018, 21:56
Ich habe mir ein Dutzend CMS angeschaut (KribyGrav, Statmic, Bludit, Ciontao, ... ) und einige, die ich früher verwendet habe (zum Beispiel CMS made simple) scheinen im Tiefshclaf zu sein.
Das ist das Schicksal der meisten Communityprojekte, bei denen Geld verdienen böse ist. Einer nach dem anderen springt ab, neue übernehmen und ziehen alle an einem Strang, aber jeder in eine andere Richtung ;-)

Übrig bleibt dann ein Sammelsurium an unbetreuten Projekten, früher auf SourceForge, heute vorzugsweise auf GitHub,

Gert
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

Post Reply