Anregung/Frage: Fotoboxes

Erweiterungen
Post Reply
maverick.ffm
Posts: 5
Joined: Mon 25. May 2015, 18:27

Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by maverick.ffm » Tue 2. Jun 2015, 15:24

Hallo,
bin gerade dabei meine Seite zu optimieren, dabei bin ich auf folgendes "Problem" gestoßen. Die Testseite (seoceros.com) meldet folgende "Grobe Fehler"
Die folgenden Bilder tragen keinen ALT-Text. Dies muss schnellstmöglich behoben werden, damit Suchmaschienen den Inhalt der Bilder besser verstehen können.
Ein Auszug:
./userfiles/images/start.gif
./plugins/fotoboxes/buttons/prev.gif
./plugins/fotoboxes/buttons/start.gif
./plugins/fotoboxes/buttons/stop.gif
./plugins/fotoboxes/buttons/next.gif

Insgesammt werden bei mir (mit den eigenen Bildern) zur Zeit 21 Bilder bemängelt. Wo müsste ich ansetzen, um das zu ändern? Denke da so an alt="dateiname.gif", damit man nicht jedes Bild selbst eintragen müßte. Für kommende Versionen vielleicht sogar ab/zuschaltbar? Einige Leute sagen ja auch man sollte bei Bildern alt="" setzen, um das Bild als dekorativ zu kennzeichnen.
Ist jetzt nicht das große Problem, aber ich dachte so als Anregung ..... ;)

Edit: Der Eintrag alt="" ist vorhanden, wie ich eben bemerkt habe, müsste also nur noch der Dateiname eingelesen werden. Sorry!

Gruß Jürgen.

Gert
Posts: 1253
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by Gert » Tue 2. Jun 2015, 16:38

Hallo Jürgen,

ich weiss ja, dass solche Tool-Seiten Dein Hobby sind :roll: ;)

Das ist aber ein tolles Beispiel, dass man nicht alle Wünsche von jedermann erfüllen kann.

Ein Kämpfer für Barrierefreiheit würde an dieser Stelle verlangen, dass alt-Texte wie "zum nächsten Bild", "zum vorigen Bild", "Slideshow starten", "Slideshow anhalten" usw. verwendet werden. Die müssten dann aber auch noch in den Sprachdateien internationalisiert werden.

Für einen SEO wäre das natürlich Verschwendung, der will dort Keywords haben. Und natürlich auch noch das title Attribut dazu, selbstverständlich auch mit Keywords belegt.

Für mich wäre das unseriöse SEO. Also habe ich mich für das leere alt Attribut entschieden, damit das ganze validiert,

Gert
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

meltemi
Posts: 20
Joined: Sun 13. Jul 2014, 00:33
Location: Franken
Contact:

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by meltemi » Tue 2. Jun 2015, 23:42

Hallo Jürgen,

Tools, die Untersuchungsergebnisse von Google indexieren lassen und auch noch damit werben, sind unseriös:
http://tinyurl.com/q9eljbq
http://tinyurl.com/nrqmst3

Bei der Nutzung solcher SEO-Tools sollte man eine gewisse Vorsicht walten lassen.

Mal ganz abgesehen davon, daß man Suchmaschienenoptimierung nicht mit drei e schreibt, sondern nur mit zwei, und daß einige der Tipps falsch sind:
-
Dublin-Core-Angaben werden von keiner Suchmaschine beachtet und sind deshalb überflüssig
-
Layout-Grafiken sollen ein leeres alt-Attribut haben, weil sie Hilfsmittel sind und nichts mit dem Inhalt der Seite zu tun haben
-
Google-Analytics-Code macht Seiten langsamer und hat damit einen eher schädlichen Einfluß auf die Platzierung bei Google

Tipp: Lies Dir das Google-Handbuch (10 MB) durch. Da hast Du mehr von.

Gert
Posts: 1253
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by Gert » Wed 3. Jun 2015, 07:53

meltemi wrote:Tipp: Lies Dir das Google-Handbuch (10 MB) durch. Da hast Du mehr von.
Beängstigend, dass SEO heutzutage gleich GO (Google Optimierung) ist.

Aber es spart auch eine Menge Arbeit. Stell Dir vor, wir müssten unsere Seiten für verschiedene Suchmaschinen optimieren, und uns entscheiden, in welcher wir besser platziert sein wollen ...

@ Jürgen: Ich habe mir das nochmal angesehen, es wäre mit wenig Aufwand erledigt (eigentlich schon beim testen fertig geworden), die Bildbeschreibung (oder, wenn keine vorhanden, automatisch den Dateinamen) wenigstens bei den richtigen Bildern ins alt Attribut zu schreiben.

Was sagen die SEO Spezies dazu? Bei SEO soll es ja bekanntlich auch ein "zuviel" geben, und in diesem Fall wären alt Attribut und Bildunterschrift gleich. Man könnte jetzt problemlos auch noch title definieren, dann hätten wir es 3x.

Das ist halt die Krux mit automatisch generierten Galerien, da hat man nur die vorhandenen Variablen zur Verfügung, und ich will eigentlich nicht die Datenbank erweitern. Die SEO Profis müssen ihre hochoptimierten Galerien eben per Hand erstellen, aber das kostet, entweder Zeit oder Geld. Ob das für so eine kleine Fotobox sinnvoll ist, muss jeder selbst entscheiden,

Gert

==========================================================

PS: Habe es schonmal online zur Begutachtung (Seitenquelltext anschauen).

Hier mit Bildbeschreibungen:

http://www.ge-webdesign.de/plugindemo/? ... MiniSlider

und hier ohne (Dateinamen werden angezeigt):

http://www.ge-webdesign.de/plugindemo/? ... SliderAuto
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

meltemi
Posts: 20
Joined: Sun 13. Jul 2014, 00:33
Location: Franken
Contact:

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by meltemi » Thu 4. Jun 2015, 00:59

Gert wrote:Beängstigend, dass SEO heutzutage gleich GO (Google Optimierung) ist.
Das bestimmen die Nutzer, die, jedenfalls in Deutschland, zu fast 90 Prozent bei Google (oder seinen Satelliten) suchen. Da lohnt sich für Webmaster doch nur GO.
Gert wrote:die Bildbeschreibung (oder, wenn keine vorhanden, automatisch den Dateinamen) wenigstens bei den richtigen Bildern ins alt Attribut zu schreiben.
Das sollte bei Google passen. Aber Dateinamen wie bild1.jpg und bild2.jpg wären in beiden Fällen (Beschreibung vorhanden oder nicht) schlecht. Stattdessen wäre es besser, bild-individuelle Dateinamen verwenden: in dem Beispielfall also oldtimer-boot.jpg und penisette.jpg. Dieser Tipp kommt direkt von Google (steht, glaube ich, auch in dem verlinkten Google-Handbuch drin).
Gert wrote:Profis müssen ihre hochoptimierten Galerien eben per Hand erstellen, aber das kostet, entweder Zeit oder Geld.
Um bei dem Bootsbeispiel zu bleiben: Wer etwa Boote vermietet oder verkauft und mehrere Bootstypen anbietet, sollte für jeden Bootstyp eine eigene Seite mit bootstypischem Text und mit mindestens einem bootstypischem Bild erstellen (und nicht alle Bootstypen auf einer Seite und in einer Galerie mischen).

Auf einer privaten Website kann man aber getrost Hund und Katz' mischen ;-)

maverick.ffm
Posts: 5
Joined: Mon 25. May 2015, 18:27

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by maverick.ffm » Thu 4. Jun 2015, 01:14

Vornweg, ich bin Laie und habe nie etwas anderes behauptet, möchte aber dennoch (speziell technisch) eine gute Homepage basteln. Habe (leider) viel Freizeit und kann mich somit ausführlich damit beschäftigen. Also habe ich mich im Netz umgeschaut und mir ein paar mehr oder weniger "gute" Testseiten rausgesucht, dass da auch viel Müll verzapft wird, ist mir sogar als Laie inzwischen aufgefallen! :D Goolgleanalytics und so ein Kram hatte ich nie vor mit ins Boot zu nehmen, dass es dafür auf manchen Seiten Punktabzug gibt, finde ich auch (sagen wir mal vorsichtig) seltsam.

Habe auf diese Weise aber auch schon einige, gute Tipps und Ideen gefunden, die wirklich sinnvoll sind. Ich denke da an so Dinge wie browser-cache, woran ich vorher als Laie nie gedacht hätte. Zurück zum Thema, alt & title Attribute werden auf den meisten Seiten angesprochen, unter anderem auch wegen Barrierefreiheit, was dabei nun "richtig" ist ... :?:

Meine Idee war es nun, dass man z.B zwei weitere Eingabefelder unter die Bildbeschreibung in Fotoboxes setzt, und den Nutzer selbst entscheiden lässt, was er nun einträgt. Ohne Eintrag bleibt es eben leer, ist aber im Quelltext vorhanden. Im CMS selbst steht ja zum Beispiel auch erst mal der "Bildname.jpg" beim einfügen, bin ich einfach mal von ausgegangen, dass es nicht so aufwendig sein kann, das zu realisieren. 8-) Hatte ja übrigens auch Anregung hinzugefügt!

Habe mal die Seite vom ersten Link testen lassen:
http://www.ge-webdesign.de/plugindemo/? ... MiniSlider
von 46 gefundenen werden folgende bemängelt:
also geben die bei den Anderen schonmal grünes Licht ;)

Das Google-Handbuch werde ich mal in Ruhe durchgehen, Danke für den Tipp.

Gruß Jürgen.

meltemi
Posts: 20
Joined: Sun 13. Jul 2014, 00:33
Location: Franken
Contact:

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by meltemi » Thu 4. Jun 2015, 01:54

@Jürgen,
maverick.ffm wrote:Habe mal die Seite vom ersten Link testen lassen
Meine persönliche Meinung: Finde ich nicht so gut, daß Du fremde Seiten bei den seoceros-Spammern einträgst.
maverick.ffm wrote:von 46 gefundenen werden folgende bemängelt
Die bemängelten sind allesamt Layout-Grafiken. Da darf in den alt-Attributen gar nichts eingetragen sein. Die seoceros haben wenig Ahnung.

Gert
Posts: 1253
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by Gert » Thu 4. Jun 2015, 08:01

meltemi wrote: Stattdessen wäre es besser, bild-individuelle Dateinamen verwenden: in dem Beispielfall also oldtimer-boot.jpg und penisette.jpg. Dieser Tipp kommt direkt von Google (steht, glaube ich, auch in dem verlinkten Google-Handbuch drin).
Dann gibt es nur 2 Möglichkeiten:

1. Google hat auch keine Ahnung

2. Google stiftet die Welt bewusst dazu an, ein für die Barrierefreiheit bestimmtes Attribut zu SEO (GO) Zwecken zu missbrauchen

Denn das alt Attribut ist dazu vorgesehen, Nutzern, die mit Bildern nichts anfangen können, eine Bildbeschreibung zu liefern. Also nicht "waldi_auf_sofa.jpg", sondern "Waldi auf dem Sofa", und zwar in der Sprache, in der die Seite geschrieben ist. Bei einer Funktionsgrafik wie den Buttons dann eher eine Funktionsbeschreibung, wie "Link zum nächsten Bild", und auch das in der richtigen Sprache (was ein Dateiname in der Regel nicht leisten kann).

Gut, der Dateiname wäre dann auch noch im <a src=" ">, weiss nicht, ob das Google auch analysiert. Dann wäre aber für jede Sprache eine andere Bilddatei notwendig.

Was die Dateinamen auf meiner Demoseite betrifft: Die sind Demo-optimiert für Besucher, und nicht Google-optiomiert ;)

@ Jürgen: Leider habe ich in den nächsten Wochen keine Zeit, den MiniSlider diesbezüglich zu überarbeiten. Neue Eingabefelder und damit verbunden eine Erweiterung der Datenbank von FotoBoxes wird es aber ganz sicher nicht geben.

Wenn Du unbedingt auch mit einem Foto Slider SEO betreiben willst, dann teste doch mal den MultiMediaSlider - der sollte Deine diesbezüglichen Wünsche erfüllen. Da kannst Du nämlich für jedes einzelne Bild title, alt und eine Bildbeschreibung eingeben. Und modern ist er auch, auf Touchscreens kann man wischen (auch auf normalen Bildschirmen mit der Maus möglich).

Demo mit Download Link: http://www.ge-webdesign.de/plugindemo/? ... k_komplett

Testberichte bitte hier: http://www.cmsimple.org/forum/viewtopic ... =579#p1684

Gert

meltemi
Posts: 20
Joined: Sun 13. Jul 2014, 00:33
Location: Franken
Contact:

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by meltemi » Thu 4. Jun 2015, 23:57

Gert wrote:Dann gibt es nur 2 Möglichkeiten:

1. Google hat auch keine Ahnung

2. Google stiftet die Welt bewusst dazu an, ein für die Barrierefreiheit bestimmtes Attribut zu SEO (GO) Zwecken zu missbrauchen

Denn das alt Attribut ist dazu vorgesehen, Nutzern, die mit Bildern nichts anfangen können, eine Bildbeschreibung zu liefern ...
@Gert, tolle Bildbeschreibungen hast Du da in Deinen alt-Attributen: bild1.jpg, bild2.jpg usw. Damit können weder Nutzer mit abgeschalteter Bildanzeige oder mit Vorlesegeräten noch Google etwas anfangen:

Image

Oder hast Du mit Deiner Aufforderung "Seitenquelltext anschauen" gar nicht mich gemeint.

Gert
Posts: 1253
Joined: Sun 18. Nov 2012, 14:18

Re: Anregung/Frage: Fotoboxes

Post by Gert » Fri 5. Jun 2015, 07:14

meltemi wrote:@Gert, tolle Bildbeschreibungen hast Du da in Deinen alt-Attributen: bild1.jpg, bild2.jpg usw. Damit können weder Nutzer mit abgeschalteter Bildanzeige oder mit Vorlesegeräten noch Google etwas anfangen:

In dieser Demo präsentiere ich DAS PLUGIN, nicht die Bilder :roll:

An dieser Stelle geht es darum, dem Besucher mit den beiden Slidern auf der Seite zu zeigen, dass man sowohl den Dateinamen als auch eine Bildbeschreibung anzeigen lassen kann, auch bei mehreren Slidern auf einer Seite in jedem Slider anders. Es geht übrigens auch bei jedem einzelnen Bild eines einzelnen Sliders unterschiedlich. Ist keine Bildbeschreibung in der Datenbank, wird der Dateiname angezeigt.
meltemi wrote:Oder hast Du mit Deiner Aufforderung "Seitenquelltext anschauen" gar nicht mich gemeint.
Ich meinte jeden, den es interessiert ;)

Gert
Gert Ebersbach | CMSimple | Templates - Plugins - Services

Post Reply